Rezepte

Hier findest du mäßig leckere Rezepte, weil wir uns echt nicht sicher sind, wie das Zeug schmeckt. Wir haften nicht für Sach- und/oder Personenschäden, die durch Ausprobieren oder Lesen der Rezepte entstehen.



Brownie-Schocko-Waffeln

Zutaten:

 

·      130g Zucker

 

·      1 Päckchen Vanillezucker

 

·      80ml Öl

 

·      300g Mehl

 

·      1 Prise Salz

 

·      2TL Backpulver

 

·      75g Kakaopulver

 

·      380ml Milch

 

·      Nach Bedarf Schokotropfen

 


Couscoussalat

Zutaten für 5 Portionen:

 

·       500g Couscous

·       3 Tomaten

·       0,5l Gemüsebrühe

·       1 Gurke

·       1TL Chilipulver

·       2 gelbe Paprikas

·       Salz und Pfeffer

·       1 Bund frische Petersilie

·       ½ TL Zimt

·       1 Bund frische Minze

·       ½ Bund Oregano

·       150ml Olivenöl

·       1TL Rohrzucker

·       50ml Apfelessig

·       1EL gemahlener Koriander

 

·       ½ TL Kurkuma

 

 

 

 

Zubereitung:

 

·       Couscous mit heißer Gemüsebrühe (ca. 70°C) in einem Topf aufgießen und den Deckel schließen

 

·       Couscous mit mit Gewürzen abschmecken und ziehen lassen

 

·       Gemüse und Kräuter klein schneiden und unter das Couscous mischen

 

·       Mit Olivenöl und Apfelessig abschmecken


Rohkostlasagne

Zutaten für 5 Portionen:

·      1-2 Schalotten

·      200g Oliven

·      50g Kapern

·      1 Prise Chilipulver

·      Salz/Pfeffer

·      1-2 EL Agavendicksaft

·      1 Bund Basilikum 

·      10 Tomaten

·      1 Bund Oregano

·      5 große Zucchini

·      200ml Tofu

·      ½ Bund Petersilie

Zubereitung:

·     Schalotten schälen und kleinschneiden, Oliven und Kapern kleinhacken und mit Chili, Salz, Pfeffer und Argavendicksaft abschmecken

·     Basilikum feinhacken und dazugeben

·     Alles 20 min ziehen lassen

·     Mit Pfeffer, Salz, gehacktem Oregano und Argavendicksaft erneut abschmecken

·     Nochmal 10-15 min ziehen lassen

·     Mit einem Gemüsehobel dünne Scheiben längs aus der Zucchini schneiden

·     Die Zucchinis darauf schichten und jeweils mit einem Esslöffel Tofu und gehackter Petersilie garnieren


Cremiger Grünkohlsalat

Für 2-4 Portionen:

 

Zutaten:

 

·       4-5 große Grünkohlblätter

 

·       1 rote Paprika

 

·       1 Möhre

 

·       20g Hefeflocken

 

·       40g Mandelscheiben

 

·       ½ Avocado

 

Für das Dressing:

 

·      100g Tahini

 

·      100 Agavendicksaft

 

·      3-4 EL Zitronensaft

 

·      ½ TL Meersalz

 

·      1 Frühlingszwiebel

 

·      3 Stängel frischer Dill

 

Zubereitung:

 

·      Grünkohlblätter, Paprika und Avocado klein schneiden und die Möhre geraspelt in eine große Schüssel geben

 

·      Nun die Hefeflocken hinzufügen und alles miteinander vermischen

 

·      Für das Dressing: in einer zweiten Schüssel Tahini, Agavendicksaft, Zitronensaft, Meersalz, fein gehackte Frühlingszwiebeln und Dill vermischen

 

·      Dressing über den Salat gießen und vorsichtig verrühren

 

·      Als Topping mit Mandelscheiben bestreuen


Mousse au Chocolat

Zutaten (für 4 Portionen):

 

·      120ml Sojasahne

 

·      25g Sahnesteif

 

·      140g Kuvertüre

 

·      1TL Rapsöl

 

 

 

Zubereitung:

 

·      Sojasahne und Sahnesteif schlagen

 

·      Kuvertüre mit Rapsöl im Wasserbad schmelzen (35-45°C)

 

·      Kuvertüre nach und nach unter die geschlagene Sojasahne heben und sofort kaltstellen.


Rote Linsen-Kokos-Suppe

Zutaten für vier Portionen:

 

·      Eine Dose (ca. 400g) Pizzatomaten

 

·      Eine Dose (ca. 400g) Kokosmilch

 

·      Eine Zwiebel

 

·      175g rote Linsen

 

·      3 TL Chilipulver

 

·      2 TL Kurkuma

 

·      600ml Gemüsebrühe

 

·      Sonnenblumenöl

 

·      Salz

 

 

 

Zubereitung:

 

·      Zwiebel schälen und würfeln und im Sonnenblumenöl anschwitzen

 

·      Linsen, Tomaten mit Saft und Kokosmilch hinzufügen und umrühren

 

·      Gemüsebrühe hinzugießen und 20 Minuten köcheln lassen

 

·      Mit Salz, Chilipulver und Kurkuma abschmecken


Pizzaschnecken

Zutaten:

 

·      Pizzateig

 

·      Tomatensoße

 

·      Geriebener Käse

 

·      Wunschbelag

 

 

 

Zubereitung:

 

·      Den Pizzateig ausrollen und mit der Tomatensoße bestreichen

 

·      Dann den Wunschbelag dünn darauf verteilen und dünn mit Käse bestreuen

 

·      Den Teig dann von der kurzen Seite aus so gut es geht einrollen

 

·      Mit einem scharfen und unter lauwarmem Wasser angefeuchteten Messer die entstandene Rolle in Scheiben schneiden

 

·      Diese dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und noch einmal mit Käse bestreuen

 

·      Bei 200 Grad Umluft im Ofen backen, bis sie goldbraun sind


Schoko-Quark-Auflauf

Zutaten:

·       300g Magerquark

·       200g Frischkäse

·       30g Backkakao

·       2 Eier

·       Etwas Zucker

·       Obst nach Wahl (z.B. Kirschen)

 

Zubereitung:

·       Alle Zutaten (bis auf das Obst) in eine Schüssel geben und miteinander vermengen, bis ein glatter Teig entsteht

·       Den Teig mit Zucker nach Bedarf abschmecken

·       Teig in eine gut gefettete Auflaufform geben und mit dem Obst garnieren

·       Für ca.15 min bei 180 Grad Umluft backen

Wenn der Teig komplett abgekühlt ist, kann man ihn in Stücken servieren


Tacos mit Sojabolognese und Tofu

Zutaten für 10 Stück:

·         1-2 bunte Paprika

·         100g Jalapenos

·         2EL Rapsöl

·         8g Tomatenmark

·         100ml mexikanisches Bier

·         50ml Gemüsebrühe

·         3 Tomaten

·         250g Sojahack

·         1EL Kreuzkümmel

·         ½ EL Chilipulver

·         Salz und Pfeffer

·         25ml Agavendicksaft

·         1 Eisbergsalat

·         2-3 Möhren

·         10 Tacoschalen

·         250ml Yofu

Zubereitung:

·         Paprika und Jalapenos kleinschneiden und im Rapsöl anbraten

·         Tomatenmark, Bier und Brühe hinzugeben

·         Tomaten und Sojahack würfeln und hinzugeben und dann 10 Minuten ziehen lassen

·         Mit Kreuzkümmel, Chilipulver, Salz, Pfeffer und Agavendicksaft abschmecken

·         Eisbergsalat fein schneiden und Möhren raspeln

·         Tacoschalen zu 2/3 mit der Bolognese füllen, mit Eisbergsalat und Möhren auffüllen


Smoothie mit Sojajoghurt, Äpfeln und Bananen

Zutaten für 2 Portionen:

·        Eine Zitrone

·        2 große Bananen

·        Ein Becher Sojajoghurt (z.B. Heidelbeergeschmack)

·        2 große Äpfel

 

Zubereitung:

·       Bananen und Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden, Zitrone auspressen

·       Joghurt, Früchte und Zitronensaft in einen Mixer geben und mixen

 

·       In einem Glas servieren 


Sojagyros mit Tsatsiki

Zutaten (ca.4 Portionen):

·       300g Sojageschnetzeltes

·       2 EL Majoran

·       200ml Olivenöl

·       1 Zwiebel

·       1 Gurke, 4 Tomaten

·       500g Tofu

·       1 Knoblauchzehe

·       300g Salat

·       200g Oliven

·       1 EL Balsamicoessig

Zubereitung:

·       Sojageschnetzeltes 15 Minuten in Salzwasser kochen

·       Danach mit Majoran, 100ml Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren und in einer Pfanne anbraten

·       Zwiebel schälen, Würfeln und hinzugeben

·       Gurke schälen und mit einer Reibe raspeln

·       Yofu, Gurke, kleingeschnittene Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer miteinander vermengen und 15 Minuten ziehen lassen

·       Salat und Tomaten waschen, Tomaten und Oliven in Scheiben schneiden und alles in eine Schüssel geben

·       Mit restlichem Olivenöl, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer abschmecken

 

·       Olivensalat mit Sojagyros anrichten und Tsatsiki dazugeben


Spaghetti Bolognese

Zutaten(ca.4 Portionen):

·       1 Zwiebel

·       ¼ Sellerieknolle

·       2 Möhren

·       1 Zucchini

·       1 Paprika

·       2 EL Olivenöl

·       1 Knoblauchzehe

·       1 Chilischote

·       800g gehackte Tomaten (aus der Dose)

·       400g Hartweizenspaghetti

Zubereitung:

·       Zwiebel, Sellerie und Möhren schälen und zusammen mit dem restlichen Gemüse würfeln

·       Dies mit dem Olivenöl anbraten

·       Knoblauch schälen und kleinschneiden

·       Knoblauch und die Chilischote zum Gemüse geben, alles dünsten lassen, bis das Gemüse bissfest ist

·       Mit gehackten Tomaten auffüllen und mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

·       Parallel Spaghetti kochen


Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe

Für 3 Portionen:

Zutaten:

·       1 Zwiebel

·       1 Knoblauchzehe

·       Etwas Olivenöl

·       Ca. 3 Süßkartoffeln (500g)

·       1 Liter Gemüsebrühe

·       80g Erdnüsse ohne Schale

·       1 Dose Kokosmilch

·       2 EL Limettensaft

·       Nach Bedarf: Salz und Pfeffer

Zubereitung:

·       Knoblauch und Zwiebeln kleinschneiden und mit etwas Olivenöl in einem großen Topf anschwitzen

·       Süßkartoffeln schälen und Würfeln und ebenfalls in den Topf werfen

·       Diese mit Gemüsebrühe aufschütten, bis sie knapp bedeckt sind

·       Ca.15-20 Minuten kochen lassen, bis die Süßkartoffeln weich sind

·       Nun die Suppe pürieren und anschließend die Kokosmilch und die Erdnüsse unterrühren

·       Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken


Tofubrotaufstrich

Zutaten (für 4 Portionen):

·       3 Knoblauchzehen

·       1 Schalotte

·       1 Bund Minze

·       1 Bund Petersilie

·       400g Tofu

·       1 TL Meersalz

·       ¼ Tasse trockener Weißwein

·       1 TL helle Misopaste

·       1 TL Gemüsebrühenpulver

Zubereitung:

·       Knoblauch und  Schalotten schälen und kleinschneiden

·       Minze und Petersilie feinschneiden

·       Tofu mit einer Gabel zerdrücken

 

·       Alle Zutaten zu einer Paste verrühren


Veganes Rührei

Zutaten (ca. 2 Portionen):

·       ½ Zwiebel

·       125g Tofu

·       ¼ Paprikaschote (oder Gemüse nach Wahl)

·       1 Champignons

·       Salz und Pfeffer

·       Kurkuma oder Currypulver

·       Kräuter nach Wahl

·       Etwas Pflanzenöl

Zubereitung:

·       Pflanzenöl in eine Pfanne geben und erhitzen

·       Tofu in nicht zu kleine Stücke zerbröseln

·       Tofu nun etwas anbraten lassen, mit Kurkuma oder Currypulver für die Farbe würzen

·       Paprika, Champignons und Zwiebel kleinschneiden

Gemüse nun etwas mit anbraten und mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken


Vegane Pizza

Zutaten:

·       1 Veganer Pizzateig

·       225g Tomatensauce

·       ½ rote Paprika

·       8-10 Basilikumblätter

·       1 EL Olivenöl

·       200g veganer geriebener Käse

·       1 TL Knoblauchpulver

·       1 TL getrocknete Petersilie

·       ½ TL getrockneter Oregano

Zubereitung:

·       Pizzateig auf einem Blech ausrollen und den Ofen auf 220°C vorheizen

·       Tomatensauce auf dem Teig verteilen

·       In einer Schüssel den Käse, das gehackte Basilikum und die kleingeschnittene Paprika vermischen und dann auf dem Pizzaboden verteilen

·       In einer Schale Knoblauchpulver, Petersilie und Oregano mischen und ebenfalls über die Pizza streuen

·       Pizzarand mit Olivenöl bepinseln

 

·       Pizza ca.10-12 Minuten backen lassen


Bruschetta

Für ca.15 Stück

 

Zutaten:

 

·       4 Knoblauchzehen

 

·       1EL Olivenöl

 

·       4 Roma-Tomaten

 

·       1 Baguette

 

·       6 frische Basilikumblätter

 

Zubereitung:

 

·      Ofen auf 175 Grad bei Ober-/Unterhitze vorheizen

 

·      Aus Alufolie ein kleines Schüsselchen formen, Knoblauchzehen und Öl hineingeben, zufalten und 30-40 Minuten im Ofen rösten

 

·      Baguette diagonal in Scheiben schneiden und auf ein Backblech geben, danach leicht mit Olivenöl bestreichen und 4-5 Minuten im Ofen rösten

 

·      Tomaten, Zwiebeln und Basilikum kleinschneiden und in einer Schüssel vermischen

 

·      Gerösteten Knoblauch in eine kleine Schüssel geben und zu  einer Paste zerdrücken, die Baguettescheibendamit bestreichen

 

·      Baguettescheiben mit Bruschettamix belegen


Brownies

Zutaten für ca. 12 Stück:

 

·      500g Weizenmehl

 

·      350g feiner Rohrzucker

 

·      170g Kakao

 

·      3TL Backpulver

 

·      1TL Natron

 

·      10g Vanillezucker

 

·      1 Prise Salz

 

·      150ml Rapsöl (für den Teig)

 

·      20ml Rapsöl (für die Glasur)

 

·      750ml Vanillesojamilch

 

·      250g Kuvertüre

 

Zubereitung:

 

·      Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

·      Alle Zutaten vermengen, bis eine zähe Masse entsteht

 

·      Diese dann auf ein Blech mit Backpapier verteilen

 

·      Kuvertüre mit 20ml Rapsöl im Wasserbad erhitzen

 

·      Brownies damit bestreichen und anschließend in kleine Formen schneiden


Bananen-Pancakes

Zutaten (ca. 2 Portionen):

·       200g Mehl

·       240ml Sojamilch

·       2 EL Vanillezucker

·       1 Prise Salz

·       1 große Banane

·       2 TL Backpulver

·       1 EL veganes Öl nach Wahl

 

Zubereitung:

·       Banane zerdrücken und mit allen Zutaten zu einem glatten Teig verrühren

·       Öl in einer Pfanne erhitzen

·       nacheinander kleine Pancakes ausbacken

 

·       kann z.B. mit Ahornsirup garniert werden


Weintrauben-Stachelbeer-Dinkel-Smoothie

Zutaten für eine Portion:

·        25g Stachelbeeren

·        75g rote Weintrauben

·        100g Dinkel Drink

·       Agavendicksaft

 

Zubereitung:

·       Weintrauben und Stachelbeeren waschen und mit dem Dinkel Drink mixen

 

·       Mit Agavendicksaft abschmecken und im Glas servieren


Waffeln

Zutaten für ca. 10 Waffeln:

 

·       3 Eier

 

·       125g Zucker

 

·       1 Päckchen Vanillezucker

 

·       125g Margarine

 

·       1 TL Backpulver

 

·       250g Mehl

 

·       250ml Milch

 

·       1 Prise Salz

 

 

Zubereitung:

 

·       Eier, Zucker und Vanillezucker mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe verrühren

 

·       Margarine hinzufügen und ebenfalls kurz verrühren

 

·       Backpulver, Mehl, Milch und Salz zusammen hinzufügen und mixen

 

·       Nun den Teig in eine mit Margarine gefettetes Waffeleisen portionieren und goldbraun backen.


5 Minute Microwave Cheesecake

Zutaten:

·       Kleine niedrige Tasse

·       1 EL Butter

·       4-6 Butterkekse

·       115g Frischkäse

·       2 EL Zucker

·       3-4 Tropfen Vanilleextrakt

·       Z.B Himbeeren zum Garnieren

Zubereitung:

·       Butter in die Tasse geben und in der Mikrowelle schmelzen lassen und danach im Inneren der Tasse verstreichen

·       Kekse zerbröseln und mit dem Rest der Butter am Boden der Tasse vermengen und andrücken

·       In einer Schüssel Frischkäse, Zucker und Vanilleextrakt zu einer glatten cremigen Masse verrühren

·       Die Masse auf dem angedrückten Boden verstreichen und die Mikrowelle stellen

·       Die ersten 30-45 Sekunden bei halber Power und die restlichen 3 1/2  Minuten auf höchster Stufe

·       Darauf achten, dass der Kuchen nicht überblubbert

·       Danach noch 30 Minuten in den Kühlschrank, bis er komplett ausgekühlt ist

·       Vorsichtig aus der Tasse lösen und mit Himbeeren garnieren


5 Minute Microwave Mac & Cheese

Zutaten: 

  • ½ Tasse Maccaronis                       

  • ½ Tasse Wasser 

  • 1 Prise Salz 

  • 1 Schuss Milch 

  • ¼ Tasse geriebener Käse 

  • 1 Prise Pfeffer 

  • Bei Bedarf Speck 

 

Zubereitung: 

  • Maccaronis, Salz und Wasser in die Tasse geben und für 2-3 Minuten (bis die Maccaronis genießbar sind) in die Mikrowelle 

  • Tasse der Mikrowelle entnehmen und die Nudeln umrühren 

  • Milch, Käse, Pfeffer und gegebenenfalls Speck hinzufügen und ebenfalls umrühren 

  • Dann nochmal für 30 Sekunden in die Mikrowelle 

  • Vor dem Verzehr noch einmal umrühren.


Mikrowellen Tassen-Cookie

Zutaten: 

  • 4 EL Mehl 

  • ½ TL Backpulver 

  • 1 EL Zucker 

  • 2-3 EL Erdnussbutter 

  • ¼ Tasse Milch 

  • 2 EL Schokoladentropfen 

 

Zubereitung: 

  • Mehl, Backpulver und Zucker in die Tasse geben und verrühren 

  • Erdnussbutter und Milch hinzugeben und ebenfalls verrühren 

  • Schokoladentropfen unterrühren 

  • 90 Sekunden in die Mikrowelle bei ca. 1000 Watt


Mikrowellen Tassen-Pizza

Zutaten: 

  • 3 EL Mehl 

  • Ein bisschen Backpulver (ca. 1/2 TL) 

  • 3 EL Milch 

  • 1 EL Öl 

  • Tomatensauce oder passierte Tomaten 

  • Gewünschter Belag 

  • Geriebener Käse 

 

Zubereitung: 

  • Mehl, Backpulver, Milch und Öl in eine Tasse geben und miteinander vermengen 

  • Mit Tomatensauce bestreichen 

  • Mit gewünschtem Belag belegen 

  • Mit Käse bestreuen 

  • 60 Sekunden bei ca. 800 Watt in die Mikrowelle stellen.


Winter Fruit Salad

Zutaten: 

  • Beliebige Früchte der Saison, zum Beispiel: 

  • Äpfel 

  • Bananen 

  • Mandarinen 

  • Kiwis 

  • Granatäpfel 

  •  1 TL Honig  

  • ½ Orange (ausgepresster Saft) 

  • Chiasamen 

  • Zimt 

 

Zubereitung: 

  • Früchte kleinschneiden und in eine große Schüssel geben 

  • Für das Dressing: den Saft einer halben ausgepressten Orange mit dem Honig, den Chiasamen und dem Zimt vermengen 

  • Dressing über die Früchte geben und gut verrühren 

  • Eventuell 1-2 Stunden ziehen lassen


Selfmade BBQ Chips

Zutaten: 

  • 3 Kartoffeln (Menge nach Bedarf anpassen) 

  • 1 EL Öl 

  • 1 EL Paprikapulver 

  • 1 EL Chilipulver  

  • 2 EL brauner Zucker 

  • 1 TL Knoblauchpulver 

  • 1 TL Pfeffer 

  • 1 TL Salz 

 

Zubereitung: 

  • Ofen auf 175 C° vorheizen 

  • Kartoffeln vorsichtig in dünne Scheiben schneiden 

  • Kartoffeln in eine große Schüssel geben und mit allen Zutaten vermischen 

  • Kartoffelscheiben einzeln auf ein gefettetes Blech legen 

  • 30-35 Min. goldbraun backen.